Wetterballon in der Rhön gesucht!

Projekt: Europa von Oben

Hallo zusammen,

das Projekt "Europa von Oben" entstand aus einer Projektwoche an unserer Schule. Unser Ziel war es einen Wetterballon in die Stratosphäre zu schicken, Bilder während dem Flug zu schießen und natürlich auch wieder zu finden.
Beim letzten Punkt ist leider das Problem. Der Ballon ist wider Erwarten über 200 km vom Start (Neustadt a.d.Wstr.) abgetrieben und im Biosphärenreservat Rhön gelandet. Da die Übertragung der GPS Daten ans Handynetz gebunden ist haben wir leider 90 m vor Landung das letzte Signal erhalten. (Im Biosphärenreservat ist leider kein Handynetz ausgebaut.)

Von uns aus gestartete Suchen blieben witterungsbedingt bis jetzt erfolglos.

Wir wären über motivierte Geocacher sehr dankbar, die sich auf die Suche machen würden.

Für uns ist das ganze Projekt sehr wichtig, deshalb würden wir für den Finder gerne ein paar Kisten guten Pfälzer Wein vorbeischicken!

Lieben Gruß aus der Pfalz

FÜR FRAGEN AN UNS: europavonoben@yahoo.de

__________________________________________________________

Letzte GPS Daten

Zitat:
Tuesday, August 23, 2011 4:08:46 PM
(2011-08-23 14:08:46 UTC)

Position
lat 50.6381°
lon 10.073°

Speed
12 km/h
8 mph
7 kn

Altitude
771 m

Direction
29°

Bauweise des Ballons

Ballon:
Wetterballon mit 1800 Litern Helium gefüllt.
Sollte mit abnehmendem Druck in der Höhre irgendwann platzen (zwischen 25 und 30 km Höhe!)

Fallschirm:
5 m unter dem Ballon hängt an der Schnur ein quadratischer 2x2m großer Fallschirm (grün-weiß)

Box:
10m unter Fallschirm bzw. 15 m unter dem Ballon hängt die Box aus Styropor mit Handy, welches Fotoaufnahmen macht & GPS Signal via Internet versendet.
Die Box ist schwarz, ca 10 cm hoch, 20 cm lang und 15 cm tief.

Testflugvideo:
http://www.youtube.com/watch?v=dLk_nOSgTH0

BILD vom Start:
Bild

 

This entry was posted in Spiroublog and tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar