Wiedermal komisch Zeug von Ab-in-den-Urlaub

Dass auf der großen Reisebuchungsseite je nach aufgerufener Seite manchmal eine kostenpflichtige und manchmal eine kostenfreie Hotline-Nummer eingeblendet wird, hatte ich bei meiner letzten Buchung schon bemängelt: Auf praktisch allen Seiten (sogar nach Anmeldung im geschützten Kundenbereich!) erscheint die 0180er- Nummer:

Nur auf den Seiten, auf denen Buchungen möglich sind, erscheint plötzlich die im gleichen Zeitraum kostenlos erreichbare 0800er- Nummer:

Wie in diesem Fall (Begründung: „Des is halt sö, des wees isch ooch ni“), gibts sicher auch für das neue Schmankerl wieder eine ganz plausible Erklärung auf die ich gerade noch gespannt warte.

Da kam nämlich eine Mail mit folgendem Inhalt:

Aha – meine Meinung ist gefragt, dafür gibts 60 EUR und die Befragung dauert nur eine Minute. 60 EUR Gutschein für eine Minute Arbeit? Gutes Geschäft – sollte man meinen. Aber, wen wunderts, die Wirklichkeit sah dann doch leicht anders aus als versprochen. Ein Klick auf das Banner führt nämlich zu folgender Seite:

(Anmerkung: Beim 1. Aufruf dieser Seite stand noch zusätzlich dabei, dass es für die Mühe ein kleines Dankeschön in Höhe von 10 EUR gibt).

So wurden mit einem Klick aus 60 EUR für 1 Minute mal schnell 10 EUR für 2 Minuten. Ich bin gespannt, welche Ausrede aidu diesmal parat hat und was ich am Schluss tatsächlich gutgeschrieben bekomme…

Update: Bei der (kostenlosen) Hotline angerufen und den Fall geschildert, besagte Mail an service@ab-in-den-urlaub.de mit der Bitte um Gutschrift von 70 EUR geschickt – abwarten!

This entry was posted in Spiroublog and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar